YOGA in der DOJO ZEIT


Erstmals werden wir gemeinsam als Gruppe durch die sogenannte DOJO-Zeit gehen. Diese 18 Tage bezeichnen den Übergang zwischen den Jahreszeiten, in unserem Fall nun vom Herbst, der die Qualitäten kühl & feucht in sich trägt, zum Winter, mit seiner kalt-trockenen Qualität. Betreffend Hintergrundwissen und Bedeutung der DOJO-Zeiten aus Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin (T.C.M.) haben wir Dir untenstehende Informationen zusammengetragen.

 

Wir dürfen und werden keine Diätempfehlungen abgeben. Studiere also die untenstehende Links oder besprich Dich mit Deiner T.C.M. ErnährungsberaterIn und entscheide Dich. Ob nun 18 Tage am Stück eine Diätform oder 2 x 9 Tage zwei verschiedene Diäten oder gar 3 x 6 oder 6 x 3 bleibt ganz Dir überlassen.

HINTERGRUND UND BEDEUTUNG DER DOJO ZEITEN


Einen kurzen, einfachen und informativen Einblick über die Sichtweise der T.C.M. zu den Themen Fasten, Verdauung und Dojo-Zeiten, inklusive einfachen Rezepten für die Dojo-Zeiten findest Du in diesem Artikel.

Auch auf untenstehenden Link möchte ich verweisen, der ebenfalls die Themenkomplexe Dojo Zeiten und Fasten klar verständlich beschreibt und viele interessante Querverweise / Links anbietet.

Außerdem empfehle ich allen, die von der Traditionell Chinesischen Medizin "irgendwie fasziniert" sind und tiefer eintauchen möchten, die Artikeln / Bloq von Mike Mandl.

DAS DOJO TAGEBUCH


Eine große Unterstützung beim Fasten bzw. spirituellen Sadhanas kann das Schreiben im Tagebuch sein. Solltest Du Dich erstmals für Fasten & Yoga über einen längeren Zeitraum entscheiden, dann empfehlen wir "als innerer Halt & Stütze" ein Tagebuch zu schreiben.

 

Beginne Dein Tagebuch mit dem Datum 16.11.2019! Schreibe, obwohl dieses Datum natürlich in der Zukunft liegt (der Tag nach dem Fasten), in der Gegenwartsform. Beschreibe wie Du an diesem Tag erwacht bist, all Deine Wünsche / Ziele für die letzten 18 Tage in Erfüllung gegangen sind. Ich beginne den ersten Satz ungefähr so: "Heute ist der 16.11.2019, ein Tag wie ein Wunder. 18 Tage Fasten & Yoga liegen nun hinter mir und ich bin ehrlich erstaunt über meine eigene Kraft, Disziplin und Hingabe. Besonders freut mich, dass …".

 

Der nächste Tagebucheintrag ist der Tag VOR "Projektstart". Hier macht man Tabula Rasa, schrei(b)t hinaus, wie es derzeit um einen steht und für welche Verbesserungen man die nächsten 18 Tage hernimmt.

 

Ab Tag 1 wird dann normales Tagebuch geführt.

das MORGEN-KRIYA zur AKTIVIERUNG VON LUNGE, DICKDARM UND AUSSCHEIDUNG (VIDEO 1)


Dieses kurze Set aktiviert nicht nur die Lebensgeister, vielmehr dient es den morgendlichen Ausscheidungsprozess / Stuhlgang in Gang zu bringen und es sollte zur täglichen Routine werden. Die Wirkung ist unmittelbar wahrnehmbar.

  • Musik: Label: Sonicjar Music, Copyright: 2015 Sonicjar Music, 7 Chakras Magical Chants (by Meditative Mind), availabe on iTunes und Amazon

das bauchgefühl / INTUITION UND SAMANA VAYU (VIDEO 2)


Dieses wunderbare Prana Kriya Set hätte eigentlich ein simples "Warm Up" für Pranayama werden sollen, doch es entstand wie durch Wunderhand geführt ein sehr feines, kraftvolles Prana Kriya Programm. Ganz besondere Bedeutung hat dieses Programm für Menschen, die "ihr Bauchgefühl" wiedererlangen wollen bzw. kreative Lösungsansätze, die bereits im Inneren schlummern, entdecken wollen.

Musik: Label: Sonicjar Music, Copyright: 2015 Sonicjar Music, 7 Chakras Magical Chants (by Meditative Mind), availabe on iTunes und Amazon

Aktivierung der fünf Elemente (Video 3)


Dieses Set ist durchaus anspruchsvoll. Natürlich kannst Du anstelle der dynamischen … auch leichtere, dynamische Sonnengrußvarianten machen. Alle Organe der fünf Elemente werden über Bewegung, Atmung, Dehnung und Stimulierung von Akupunkturpunkten aktiviert, danach liegt der Fokus auf der Wahrnehmung des "pranischen Ozeans".

Musik: Label: Sonicjar Music, Copyright: 2015 Sonicjar Music, 7 Chakras Magical Chants (by Meditative Mind), availabe on iTunes und Amazon

SURYA NAMASKARA MIT MANTRA (VIDEO 4)


In diesem Video siehst Du eine von unzähligen Varianten des Sonnengrußes. Dieser 12teilige Sonnengruß lässt Asanas und Mantras ineinander verschmelzen. Die Bewegungsqualität ist speziell in der DOJO-ZEIT samtig-weich fließend, konzentriert-zentrierender Natur, die männlichen (Präzision, Technik, Ausführung) und weiblichen (fließend-weich, hingebungsvoll) Qualitäten ausgeglichen.

Musik: Musicvertriebs GmbHSurya Namaskar (6 Cycles) · Kai FranzSurya Namaskar℗ 2019 Aquarius International Music EuropeReleased on: 2019-10-01, available on Amazon

SAMANA PRANAYAMA (VIDEO 5)


Dieses Video ist das HERZSTÜCK für die DOJO-ZEIT. In diesem Set praktizieren wir Kapalabhati, Nadi Shodhana, Nadi Shodhana mit Kumbhaka und Bija Mantra Pranayama, immer im und aus dem Bereich Samana Vayu. Von besonderer Bedeutung ist hier, egal welche Atemtechnik, dass die Qualität der Atmung den "den Qualitäten der Mitte" entspricht, viel mehr noch, dass die Atmung aus Samana geschieht. Aus diesem Grund ist der Faktor "Konzentration und Zeit-matra" besonders hervorzuheben. Grundsätzlich sollte in diesem Set das mittlere Mula Bandha bei der Einatmung gesetzt werden und, außer dem tönen vom Bija Mantra "RAM" permanent vorderes Nabho Mudra gesetzt werden. 

PRANAYAMA WORKSHOPS


INTEGRAL YOGA BEGLEITUNG



OFFICEYOGA / OFFICESHIATSU


ENERGIEBILDER MANDALAS



NEWSLETTER


* indicates required

Video Impressionen


IMPRESSIONEN PRAXIS LEBENSWELTEN