KUNDALINI YOGA n. YOGI BHAJAN


 

 

Diese Yogaklassen folgen in Aufbau und Ablauf der Tradition, wie von Yogi Bhajan vorgegeben bzw. unterrichtet. Jede Klasse hat ein spezielles Thema, auf welches das Kriya (Abfolgen von spezifischen Übungen), die Atemtechniken, die Meditation und die Gong-Klangreise abgestimmt sind.

 

 

was Dich erwartet


Es erwartet Dich eine authentisch-unveränderte und von Yogi Bhajan selbst entwickelte und unterrichtete Yogastunde, die eine hochintensive Wirkung Dich wahrnehmen lassen wird.

 

  1. EINSTIMMEN
    Zu Beginn jeder Kundalini Yogaklasse Chanten wir 3 x das Mantra "Ong Namo Gurudev Namo" (innerliche Vorbereitung).

  2. KRIYA / AKTIVER TEIL
    Unter Kriya versteht man eine klar festgelegte Abfolge an Haltungen (Asanas), Atmung (Pranayama), Klang (Naada) und Zeiteinheiten (maatraa). Diese Kriyas haben sehr spezielle Wirkungen auf unser Befinden, so gibt es für alle erdenklichen Disharmonien Kriyas (Immunsystem, Nervensystem, Verdauung, Stress, Angst, Lethargie, etc.)
  3. ENTSPANNUNG
    Sofort im Anschluss an das Kriyas gibt es eine "Phase der Ruhe" im sogenannten Shavasana (Totenstellung)
  4. MEDITATION
    Das Kriya stellt in einer gewissen Weise auch die Vorbereitung auf eine themen- oder organspezifische Meditation dar. Diese Meditationen zeichnen sich zumeist durch exakte Haltungen, Handmudras und gegebenenfalls der korrekten Aussprache einfacher Mantras.
  5. AUSKLANG
    Den Abschluss dieser Yogaklassen bildet ein das sprechen oder singen eines speziellen Liedes und endet mit dem dreimaligen Chanten von Sat (Wahrheit) - Naam (Identität).

anmeldung


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.