3 h YOGA SPEZIAL WORKSHOPS


Ziel dieser 3stündigen Yogaklassen mit Workshopcharakter ist das Vermitteln von praxisorientierten bis "hintergrundphilosophischen" Wissen hinsichtlich der yogischen Übungen & zum gewählten Themenkomplex. Diese speziellen KURZWORKSHOPS sind eine wirkliche Bereicherung für Deine tägliche Yoga-Praxis und gehen WEIT ÜBER EINE WÖCHENTLICHE YOGAKLASSE HINAUS!

WORKSHOP 1

1. SURYA NAMASKARA / SONNENGRUSS


Unser erstes Spezialthema ist sūryanamaskāra (सूर्यनमस्कार), wörtlich übersetzt "Sonnengruß". Es gibt viele verschiedene Arten der Sonnengrüße, 12teilige, 24teilige, A & B Sequenzen, ohne und mit Mantras (surya oder bīja) und hinzukommend unterscheiden wir grundsätzlich zwischen sūryanamaskāra, sūryāśakti und sūryākriyā.

 

Die Unterschiede in den Sonnengrüßen liegen in der Bewegungs- & Atemdynamik, grundsätzlich in āsana-Auswahl, aber auch in der differenzierten Ausführung der āsanas und daraus ergeben sich viele unterschiedliche Wirkungen, die wunderbar individuell gesteuert & gewählt werden können und natürlich auch jahres- & tageszeitlich adaptiert werden.

INHALTE


- sūryanamaskāra 12 & 24 teilig -

- sūryanamaskāra A & B -

- āsanas: individuell korrekte Ausführung -

(tāḍāsana, prāāmāsana, ūrdhva hastasana, hasta & ardha uttānāsana, padahastasana, aśva sanchalanasana, aṣṭāṅga namaskāra, caturaṅga daṇḍāsana, santoolan asana, bhujaṅgāsana, ūrdhva & adho mukha shvanasana)

- āsanas: Wirkungen (cakras, Meridiane, Muskeln, Mind) -

- sūryanamaskāra mit surya- bzw. bīja-mantra -

- Unterstützende Übungen für "flowige" Ausführung -

- Wirkung & Ausführung von sūryāśakti -

- Wirkung & Ausführung von sūryākriyā -

- Die Geschichte des Sonnengrußes -


WORKSHOP 2

2. āsanas: the art of storytelling


Unser zweites Spezialthema ist die feine Kunst sich selbst ein "Asana-Programm zu erstellen". Und wir werden einen völlig unüblichen, kreativen Ansatz nachgehen. Wir versetzen uns zurück in die Urzeit des Yogas, in jene Zeit der scharfen Beobachtung, Mystik und Geschichtenerzähler.

 

Die meisten Asanas haben Namen aus der Tier- / Naturwelt bzw. Namen von mystischen Personen(gruppen). Und dies ist natürlich kein Zufall. Denn jedes Tier, jede dieser Personen(gruppen) repräsentieren ganz klare Qualitäten und Stärken, die in "Deinem Inneren" wirken, um der äußeren Welt in Harmonie und Kraft zu begegnen. Die Schildkröte, das Krokodil, der Berg, der Krieger ... lass diese Wörter wirken und spüre in die Qualitäten. Genau das werden wir machen und dann wirst Du auch wissen, wie Du in welchem Asana atmen solltest, welche Asanas aufeinander folgen sollten und wie sie wirken.

Anmeldung


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

PRANAYAMA WORKSHOPS


INTEGRAL YOGA BEGLEITUNG



OFFICEYOGA / OFFICESHIATSU


ENERGIEBILDER MANDALAS



NEWSLETTER


* indicates required

Video Impressionen


IMPRESSIONEN PRAXIS LEBENSWELTEN