"Der Yoga, die verschiedenen Wege"


Der Yoga ist heute mehr den je mystifiziert und über die Darstellung in den Medien verzerrt. Was ist der Yoga? Welche Richtungen gibt es? Was ist das Ziel des Yoga's? Und vor allem, weshalb ist der Yoga eine derart große Stütze und Hilfe im sinnlich-sichtbaren Leben?

 

In diesem spontanen Vortrag werden wir über das Sein-an-sich, das Absolute und Relative (Dualität), die Maya (die Verschleierung), die unterschiedlichen Wege der verschiedenen Yoga-Richtungen reden und meditieren, immer in Bezug auf konkrete "Probleme", die vorgetragen werden können.

 

Dieser Vortrag / Workshop soll dir helfen, dich wahrhaft lieben zu lernen, nicht im Sinne einer verliebten Hormonausschüttung, sondern in der Essenz des Wortes Liebe: Allumfassendes Verständnis.

 

Die Fragen ebnen den Weg durch die verschiedenen Yoga-Richtungen, beleuchten "das Problem" aus Sicht der Advaita (Non-Dualität). Du lernst einerseits Yoga, seine Vielfalt und Eins-heit kennen und gleichzeitig ist immer der Bezug zu Deiner Realität gegeben, Probleme sind kompliziert, Lösungen oft auch, weshalb nicht den Weg des Seins wählen?

 

Letztendlich ist es ein Akt der Erkenntnis und Verwirklichung, vielleicht an diesem Abend!

WANN, WO und WIEVIEL


  • Termin auf Anfrage
  • Praxis Lebens-Welten  8383 Welten, Bachstraße 23
  • Sitzkissen & Decke mitbringen
  • Kosten: 15,- inkl. MwSt.

ANMELDUNG


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.